Willkommen der Praxis an der Europa Therme! Dr. med. Walter Irlacher Dr. med. Beatrice Binder-Irlacher Ärzte für Allgemeinmedizin Fachärzte für Physikalische und Rehabilitative Medizin Kur- und Badeärzte - Naturheilverfahren D-94072 Bad Füssing - Kurallee 23 an der Europa Therme (Eingang vom Kurpark) Tel. 08531/24444 - Fax 08531/24433 Email: dr.irlacher@web.de
Eingang vom Kurpark
-
Dr. med. Walter Irlacher www.chelat.de Dr. med. Walter Irlacher an der Europa Therme Bad Füssing Trinkkur in Bad Füssing bei Dr. Irlacher an der Europa Therme Bad Füssinger Darmzottenbad www.dr-irlacher.de Dr. med. Walter Irlacher Europa therme
GANZHEITS MEDIZIN
IM HERZEN VON BAD FÜSSING
Dr. med. Walter Irlacher
Neben der kostenlosen Tiefgarageneinfahrt
Behindertenparkplätze 12 m vor dem Eingang
Zu den Therapieschwerpunkten Zu den Therapieschwerpunkten
Anmeldung: Anrufe zur Anmeldung tätigen Sie am besten Vormittags in der Zeit von 9 - 12 Uhr. Bitte lassen Sie auf jeden Fall länger klingeln! Tel. +49 (0)8531 24 444 Anreise: Mit dem Auto auf der Autobahn Passau-Linz bis zur Ausfahrt Pocking: ab Pocking nach Bad Füssing beschildert. Die Deutsche Bahn bietet gelegentlich Direktzüge ohne Umsteigen zum Bahnhof Pocking von verschiedenen Bahnhöfen in Deutschland. Verschiedene Hotels in Bad Füssing bieten einen bundesweiten Busabholservice. Unterbringung: Alle unsere Therapieangebote sind ambulante Maßnahmen. Das heißt, dass Sie wohnen können, wo Sie wollen und die Möglichkeit haben, die vielfältigen Freizeitangebote Bad Füssings außerhalb der Therapiezeiten zu nutzen - natürlich auch die legendären Thermalbäder. Bad Füssing bietet von der einfachen Frühstückspension über Appartementhäuser bis zum Fünf-Sterne-Hotel eine große Auswahl. Da die Gegend flach ist, gilt Bad Füssing auch als Paradies für Radfahrer mit zahlreichen Mietstationen.
Bademanteleingang direkt von der Therme
Bevor Sie nach Bad Füssing kommen, sind Sie gerne eingeladen, einen der Vorträge im Großen Kurhaus Online anzusehen. Der Vortrag  besteht aus 4 Teilen. Bitte klicken Sie zum Betrachten einfach auf das jeweilige Vorschaubild von Youtube. Teil 1: Übersäuerung Teil 2: Entsäuern Teil: 3 Entschlacken - Entgiften Teil 4: Ganzheitliche Diagnostik und Therapie  
Therapieschwerpunkte Therapieschwerpunkte Alternative Diagnostik als Angebot  In unserer Praxis sehr beliebt ist die Vitalblutanalyse, die mit einem Dunkelfeldmikroskop am lebendigen Blut durchgeführt wird.   Diese alternativmedizinische Methode wird zwar nicht von den Krankenkassen unterstützt, ist aber konkurrenzlos schnell und kostengünstig, erfordert nur einen winzigen Tropfen Blut und gibt aus meiner Sicht ein wichtiges ergänzendes Bild zur üblichen Labormedizin, die das konservierte Blut untersucht und nur ein quantitatives Ergebnis liefert.   Harnsäure, wie sie sich in den beiden Bildern rechts in Form kristalliner weißer Gebilde im Blut zeigt, wird vom Laborcomputer nur in ihrer Masse erfasst und anhand eines statistischen Zahlenwertes kontrolliert. Mir genügt diese isolierte Sichtweise nicht. Denn dieselbe Menge Harnsäure kann nach unserer Erfahrung in einem Blut mit unterschiedlicher Qualität und einem veränderten Milieu ganz andere Wirkungen zeigen. copyright Dr. med. Walter Irlacher www.chelat.de
Die Dunkelfeldmikroskopie des Blutes führt auch manchmal zur Entdeckung verschiedener Parasiten im Blutserum oder sogar in den roten Blutkörperchen. Im Unterschied zum “toten” Blut im Labor, wo diese lediglich den Eiweißspiegel erhöhen, sind diese noch lebendigen Mitbewohner sofort zu identifizieren. Näheres sehen Sie, wenn Sie auf das Bild unter diesem Text klicken. Format wmv - ca. 30 MB
Zu den Therapieschwerpunkten Zu den Therapieschwerpunkten copyright www.chelat.de Dr. Irlacher